≡ Menu

Aal

Aal Definition

Der Aal ist ein Fisch, den es in rund 360 verschiedenen Arten gibt, die wiederum in 20 Familien eingeteilt sind. Aale leben sowohl in Flüssen als auch im Meer.

Flussaale bevorzugen flache Gewässer in Küstennähe. Zum Laichen wandern sie ins Meer. Ein besonderes Merkmal der Aale ist ihr extrem gutes Riechvermögen. Die meisten Aalarten haben keine Schuppen. Weibchen können eine Länge bis zu eineinhalb Meter und ein Gewicht von 6 Kilogramm erreichen.

Aale schlüpfen im Meer als durchsichtige Larven, die äußerlich einem Weidenblatt ähneln. Als Larven ernähren sie sich drei Jahre lang von Plankton, ehe sie sich in Jungaale verwandeln.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: