≡ Menu

adrett

adrett Bedeutung

Völlig veraltet ist das Adjektiv “adrett” zwar noch nicht, aber es findet sich im deutschen Sprachgebrauch immer seltener. Es ist eher die ältere Generation, von der man vielleicht noch manchmal hören kann, dass jemand adrett aussieht, adrett gekleidet ist oder einfach adrett “daherkommt”.

Gemeint ist damit – hauptsächlich in Bezug auf Kleidung und äußeres Erscheinungsbild – nichts anderes als “sauber und ordentlich”, “gefällig”, “ansprechend” oder “hübsch anzusehen”.

In die deutsche Sprache aufgenommen wurde das Wort im 17. Jahrhundert, abgeleitet vom französischen “adroit” (“passend, gefällig”). Der eigentlich Ursprung beider Wörter liegt jedoch im lateinischen “ad directus” (“in die richtige Richtung ausgerichtet”).

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: