≡ Menu

Ästhetik

Ästhetik Definition

Die Ästhetik ist eine philosophische Disziplin, deren Wurzeln in das antike Griechenland reichen.

Bis in das 19. Jahrhundert hinein diente die Ästhetik, in der Tradition von Platon, als Erklärung des Göttlichen in der Kunst, oder galt, nach Heraklit, als Nachahmung der Natur.

Erst im Zuge der Aufklärung wurden ihre zentralen Begriffe wie Schönheit oder Harmonie in den Zusammenhang mit der allgemeinen Orientierung des menschlichen Handelns gebracht, und Ästhetik insgesamt als sinnliche Aneignung der Welt definiert.

Dabei wird den ästhetischen Beziehungen des Menschen das Potenzial der Erkenntnis nicht abgesprochen. Im Gegenteil: Sie werden als unverzichtbare Elemente in der Gestaltung der Gesellschaft gesehen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: