≡ Menu

Allergie

Allergie Definition

Eine Allergie im medizinischen Sinn ist eine Überreaktion des Immunsystems auf einen eigentlich ungefährlichen Stoff. Das Krankheitsbild einer Allergie zeigt sich am häufigsten in Hautveränderungen oder ‚Heuschnupfen‘.

Im üblichen Sprachgebrauch wird der Begriff auch für andere Formen der Überempfindlichkeit verwendet.

Während die Behandlung und weitgehende Unterdrückung der Symptome einer Allergie bei vielen Patienten zumindest eine Linderung bewirkt, ist die Hyposensibilisierung nicht immer gleichermaßen erfolgreich. Sie stellt jedoch die einzige tatsächlich die Ursachen bekämpfende Behandlung dar.

Auffällig ist die stete Zunahme von Allergien trotz verbesserter Hygiene. Einige Wissenschaftler sehen gerade in dieser eine Ursache vieler Allergien, da das Immunsystem nicht genügend mit seinen eigentlichen Aufgaben beschäftigt werde.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: