≡ Menu

Angemessenes Wirtschaftswachstum

Angemessenes Wirtschaftswachstum Definition

Das Ziel der Wirtschaftspolitik muss es sein, ein angemessenes – also ein stetiges – Wachstum zu erreichen. Einmalige Effekte sind zwar gut, bringen aber auf lange Sicht nur wenig.

Daher müssen Maßnahmen getroffen werden, die darauf abzielen, das Bruttoinlandsprodukt nachhaltig zu steigern. Dabei spielen verschiedene Förderungen für Unternehmen eine ebenso wichtige Rolle wie Aufträge durch die öffentliche Hand.

Allerdings ist es auch eine Tatsache, dass kein Staat wirtschaftlich isoliert ist. Das bedeutet, dass auch trotz größter Anstrengungen durch Einflüsse von außen – denken wir an die große Krise von 2008 – angemessenes Wirtschaftswachstum unmöglich gemacht wird.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: