≡ Menu

anmutig

anmutig Bedeutung

Es gibt viele Synonyme (sinnverwandte Wörter) zu “anmutig”, aber nur einen echten Ersatz: mit Grazie. Unter Anmut verstehen wir seit Friedrich Schillers Zeiten leichte, harmonische, in sich stimmige Bewegungen – erweitert: das Zusammenspiel zwischen Geist und Körper, das sich in diesen Bewegungen äußert. Diese Harmonie kann auch nur auf das Denken einer Person bezogen werden.

Anmutig ist immer positiv besetzt. Zwar werden oft eine schlanke Gestalt und ein Mädchen oder eine mädchenhafte Frau damit assoziiert, doch ist echte Anmut unabhängig vom Körpergewicht und dem Geschlecht der Person. In der Antike wurde Anmut einerseits mit Freiheit und andererseits überwiegend mit Landschaften verknüpft.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: