≡ Menu

apathisch

apathisch Bedeutung

Das Wort “apathisch” stammt aus dem Griechischen (“apátheia” – “Unempfindlichkeit”) und bedeutet in etwa so viel wie teilnahmslos, empfindungslos oder auch interesselos.

Ein apathischer Zustand zeichnet sich entsprechend aus durch mangelnde Erregbarkeit und mangelnde Reaktionsfähigkeit auf äußere Reize. Apathie kann auftreten infolge psychischer Erkrankungen (z. B. Depressionen), sie ist außerdem eine typische Begleiterscheinung fortgeschrittener Demenz. Wer apathisch ist, zeigt oft noch zusätzliche Symptome wie Niedergeschlagenheit oder Appetitlosigkeit.

In der orthodoxen Kultur meint der Begriff “apathisch” eine Leidenschaftslosigkeit im positiven Sinne. Diese Form von Apathie ist in der Lehre der Stoa sogar Grundvoraussetzung für ein tugendhaftes Leben.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: