≡ Menu

Arbeitsmarkt

Arbeitsmarkt Definition

Der Arbeitsmarkt funktioniert – wie fast alles in der Wirtschaft – nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage. Auf der einen Seite suchen Unternehmer Mitarbeiter, während andererseits Arbeitslose auf Jobsuche sind. Diese gilt es nun zusammenzubringen.

Dafür gibt es staatliche Einrichtungen wie die Arbeitsagentur, aber auch – vor allem ab einer gewissen Managementebene – private Firmen, die als sogenannte Headhunter tätig werden.

Der aktuelle Zustand des Arbeitsmarktes, also die Anzahl an beschäftigten und arbeitslosen Menschen eines Landes, ist eine wichtige Kennzahl für nationale und internationale Statistiken.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: