≡ Menu

Aufgeklärter Absolutismus

Aufgeklärter Absolutismus Definition

Aufgeklärter Absolutismus ist eine modifizierte Art der monarchistischen Herrschaftsform des Absolutismus, in der sich der Grundsatz der monarchistischen Herrschaft aufgrund von Gottes Willen (Gottesgnadentum) mit aufklärerischen Gedanken in der Staatsführung und Staatsleitung mischt.

Entstanden ist der aufgeklärte Absolutismus im 18. Jahrhundert, vor allem in Preußen und Österreich, wobei bis zum heutigen Tage Friedrich II. von Preußen, der sich selbst als ersten Diener des Staates sah, als das Beispiel für aufgeklärten Absolutismus gilt.

Als Verdienste des aufgeklärten Absolutismus gelten unter anderen die Abschaffung von Folter- und Willkürjustiz, die (zumindest bedingte) Toleranz anderer Religionen und Andersgläubiger und die Einführung einer allgemeinen Schulpflicht.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: