≡ Menu

Ausgabeaufschlag

Ausgabeaufschlag Definition

Anleger, die Fondsanteile erwerben, müssen häufig einen Ausgabeaufschlag zahlen. Der Ausgabeaufschlag wird auch Agio oder seltener Load genannt. Er wird in Prozent angegeben und auf den Rücknahmepreis der Fondsanteile berechnet.

Anleger können die Höhe des Ausgabeaufschlags selbst berechnen. Dazu müssen sie den Ausgabepreis der Fondsanteile mit einhundert multiplizieren und das Ergebnis durch den Rücknahmepreis dividieren. Von diesem Ergebnis werden einhundert abgezogen und der Anleger erhält den Ausgabeaufschlag in Prozent.

Die Fondsgesellschaften finanzieren von dem Agio ihre Vertriebskosten und andere Ausgaben, die im Zusammenhang mit dem Fonds entstehen. Bei Rentenfonds beträgt der Ausgabeaufschlag durchschnittlich drei Prozent und bei Aktienfonds im Durchschnitt fünf Prozent.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: