≡ Menu

Baisse

Baisse Definition

Wenn an der Börse die Kurse der Wertpapiere sinken, wird von einer Baisse gesprochen. Dabei kann es sich um sinkende Kurse einzelner Marktbereiche oder um einen Abwärtstrend des Gesamtmarktes handeln.

Fallende Kurse an einem Tag oder an mehreren Tagen werden noch nicht als Baisse bezeichnet. Erst wenn die Kurse über einen mittleren oder längeren Zeitraum sinken, darf von einer Baisse gesprochen werden.

Aktienbesitzer, die mit einer Baisse rechnen, werden Baissiers genannt. Um Kursverlusten vorzubeugen, verkaufen sie ihre Papiere. Andere Marktteilnehmer kaufen gerade während einer Baisse Aktien, weil sie auf steigende Kurse spekulieren. Das Gegenteil einer Baisse wird als Hausse bezeichnet.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: