≡ Menu

Was bedeutet Bedeutung?

Die Bedeutung von Bedeutung ist mehrdeutig.

Zunächst sollte man die alltagssprachliche von der fachsprachlichen Bedeutung unterscheiden.

Bedeutung in der Alltagssprache

In der Alltagssprache kann Bedeutung mindestens zweierlei bedeuten:

  1. Sinn,
  2. Wichtigkeit.

Bedeutung im Sinne von Sinn kann für einen Begriff beispielsweise via Definition oder Erklärung expliziert werden.

Im Sinne von Wichtigkeit wird ‚Bedeutung‘ etwa in Wendungen wie „seine Bedeutung für die Weltliteratur ist unbestritten“ o. Ä. verwendet.

Philosophie und Linguistik

In den diversen wissenschaftlichen Fachsprachen fasst man den Bedeutungsbegriff sehr unterschiedlich. Es gibt eine kaum zu überblickende Menge verschiedener Definitionsversuche.

Rege Diskussionen über Bedeutungstheorien finden besonders in der Philosophie und Linguistik statt, aber auch in den Kognitionswissenschaften, der Informatik und der KI-Forschung.

Sprachphilosophie

In der Sprachphilosophie, die sich als Disziplin Anfang des 20. Jahrhunderts ausdifferenziert hat, wird Bedeutung heiß debattiert.

Aber auch vorher haben sich Philosophen Gedanken über Sprache und Bedeutung gemacht. Platon etwa sinnt darüber nach, ob die Bedeutung eines Wortes qua Natur oder qua Konvention gegeben ist.

Im 20. Jahrhundert allerdings wurde der Begriff ‚Bedeutung‘, den man zuvor eher implizit im Kontext des philosophischen Problems der Sprache diskutierte, zu einem expliziten Gegenstand der Philosophie.

Gottlob Frege

Ein wichtiger Katalysator für das gesteigerte philosophische Interesse an Bedeutung waren die Schriften von Gottlob Frege. Sie setzten die wesentlichen Themen auf die Agenda, an denen sich die spätere Sprachphilosophie abarbeitete.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: