≡ Menu

Bolschewismus

Bolschewismus Definition

Der Begriff Bolschewismus entstand 1903 auf dem Exil-Parteitag der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands, der in London stattfand. Ein zufällige Mehrheit (Bolschewiki) der circa 50 Delegierten setzte sich gegen die gemäßigte Minderheit (Menschewiki) durch.

Nach dem Sieg der Revolution 1917 errichteten die Bolschewisten in Russland eine proletarische Diktatur. Als theoretische Grundlage diente die Lehre von Karl Marx.

Während in der UDSSR und in den anderen sozialistischen Staat die Bezeichnung Marxismus-Leninismus gebräuchlich war, wurde in den USA und in Westeuropa besonders in den 1950er Jahren das Wort Bolschewismus mit negativer Konnotation verwendet.

Der Bolschewismus beanspruchte eine internationale Vorbildrolle für alle Arten des Kommunismus.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: