≡ Menu

Buchhaltung

Buchhaltung Definition

Unter Buchhaltung versteht man im geschäftlichen Alltag die zeitlich und sachlich geordnete sowie lückenlos vorgenommene zahlenmäßige Aufzeichnung aller Geschäftsfälle in einem Unternehmen.

Die Buchhaltung kann somit auch als Spiegelbild des Betriebes bezeichnet werden, aus dem die Geschäftsleitung wichtige Informationen ableiten kann.

Die Pflicht, Bücher zu führen, ist gesetzlich geregelt und trifft im Prinzip jeden Unternehmer. Am Jahresende wird dann aus den Zahlen der Buchhaltung die Bilanz erstellt, die beispielsweise für Bankdarlehen oder die Erteilung von öffentlichen Aufträgen sehr bedeutend ist.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: