≡ Menu

Contract for difference

Contract for difference Definition

Ein ­Contract for difference ist am Finanzmarkt auch unter der deutschen Übersetzung Differenzkontrakt oder unter der Abkürzung CFD bekannt. Contracts for difference gehören zu den Derivaten. Ihr Kurs ist jedoch nicht von dem Preis eines Basiswertes abhängig. Stattdessen basiert ein Contract for difference auf der Differenz zwischen den Kursen des Basiswertes. Der Anleger geht somit eine Wette ein, ob der Kurs des Basiswertes fallen oder steigen wird. Daher kann mit einem Contract for difference bei jeder Kursentwicklung ein Gewinn erzielt werden. Basiswerte für Contracts for difference sind Aktien, Rentenpapiere, Rohstoffe, Indizes oder Währungen. Der Handel erfolgt nicht an der Börse­.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: