≡ Menu

Demographie

Demographie Definition

Demographie (aus dem Griechischen: Beschreibung des Volkes) wird auch als Bevölkerungswissenschaft bezeichnet.

Die Demographie befasst sich mit der Entwicklung und den Strukturen der Bevölkerung aus statistischer und theoretischer Sicht. Dabei besteht die Demographie vor allem aus der Theorie der Fertilität (Geburtenrate) und der Theorie der Mortalität (Sterblichkeitsrate). Hinzu kommen die Theorie der Migration, die sich mit der Emigration und der Immigration (Aus- und Einwanderung) beschäftigt, und Fragen nach der Struktur des Bevölkerungsbestandes.

Hauptquellen der demographischen Forschungen sind dabei in der heutigen Zeit Volkszählungen und Stichproben sowie die bisherigen Statistiken der Demographieforschung. Bei Fragestellungen, die vor Beginn der statistischen Erfassung lagen, greifen die Forscher vor allem auf Kirchen- und Ortsfamilienbücher zurück.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: