≡ Menu

Elektrolyte

Elektrolyte Definition

Elektrolyte sind Stoffe, die der menschliche Körper benötigt, jedoch nicht selbst herstellen kann. Das sind verschiedene Mineralstoffe, Salze und andere Stoffe.

Elektrolyte bewegen sich unter dem Einfluss von magnetischen Feldern.

Der Körper nimmt sie mit der Nahrung auf und ist auf sie angewiesen, obwohl er sie nur in Kleinstmengen (sogenannten Spuren) benötigt. Die Elektrolyte sorgen für das stetige Gleichgewicht der inneren Zellen mit dem Außenbereich um die Zellen.

Bei einem ständigen Mangel an Elektrolyten sind Krankheiten die Folge. Dasselbe gilt aber auch für einen anhaltenden Elektrolyte-Überschuss.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: