≡ Menu

Entwicklungsland

Entwicklungsland Definition

Der Begriff Entwicklungsland wird nicht einheitlich verwendet. Häufig werden unter Entwicklungsländern Staaten der ‚Dritten Welt‘ verstanden, deren Entwicklungsniveau deutlich hinter dem Stand eines Industriestaates zurückliegt.

Die Mehrheit der ‚Entwicklungsländer‘ verfügt über eine mangelhafte Nahrungsmittelversorgung mit der Folge von Hunger und Unterernährung, ein geringes Pro-Kopf-Einkommen, erbreitete Armut, eine schlechte Gesundheitsversorgung, hohe Kindersterblichkeit, niedrige Lebenserwartung, ein mangelhaftes Bildungssystem, eine hohe Arbeitslosenquote, einen geringen Lebensstandard und starke Ungleichgewichte in der Verteilung des Wohlstandes.

Die Wirtschaft vieler Entwicklungsländer basiert auf herkömmlicher Landwirtschaft, während Industrie- und Dienstleistungssektor nur ein geringes Gewicht besitzen. Aufgrund geringer Exporteinnahmen und Steuereinnahmen leiden Entwicklungsländer unter Kapitalmangel.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: