≡ Menu

Ergonomie

Ergonomie Definition

Unter den Begriff „Ergonomie“ werden alle Mittel und Leistungen gefasst, mittels deren Arbeitsabläufe an die Verhältnisse des menschlichen Körpers angepasst werden.

Das betrifft vor allem die Gestaltung der Schnittstelle Mensch-Maschine, die im Prozess der Automatisierung und Technologisierung der Arbeitsumwelt immer stärker einzelne Vorgänge verändert, aber auch traditionelle Arbeitsbedingungen in puncto der Sitzhaltung, der Lautstärke, des Lichts, verträglichen Materials oder des Raumklimas.

Ziel der ergonomischen Gestaltung der Arbeitsumwelt ist es in jedem Falle, die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zusätzliche Belastungen auszugleichen. Diese entstehen vor allem durch die immer längeren Zeiten, die Beschäftigte im Zuge der automatisierten Massenproduktion oder der PC-Technik mit monotonen Tätigkeiten zubringen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: