≡ Menu

Ermahnung

Ermahnung Definition

Die Ermahnung ist eine milde Ausdrucksform einer Missbilligung und gilt noch nicht als Strafe. In vielen Fällen ist sie jedoch mit einer Strafankündigung für den Fall einer Nichteinstellung des entsprechenden Verhaltens verbunden.

Sowohl im Sport als auch in der Schuldisziplin folgt auf eine Ermahnung eine bereits als Strafe geltende Verwarnung. Im Arbeitsleben stellt die Ermahnung eine mildere Sanktion als die Abmahnung dar, an ihrer Stelle kommt heute jedoch zumeist die Zielvereinbarung zur Anwendung.

Eine Besonderheit stellt die Ermahnung der Zeugen hinsichtlich der Wahrheitspflicht bei Gerichtsprozessen dar, da sie kein bereits ausgeübtes Fehlverhalten rügt, sondern vorsorglich erteilt wird. Diese besondere Form der Ermahnung wird auch als Wahrheitsermahnung bezeichnet.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: