Erziehung

Werbung

Definition Erziehung

Der Begriff Erziehung bezeichnet die bei Kindern und Jugendlichen unter Einhaltung von Erziehungsnormen erfolgende (Aus-)Bildung verschiedener Kompetenzen mit dem Ziel, die Heranwachsenden zu sozialer Reife und Eigenständigkeit zu führen.

Während der Begriff Sozialisation das Hineinwachsen in eine bestehende Gesellschaft beschreibt, gilt die Erziehung als Konzept, das der gezielten Umsetzung idealer Vorstellungen und Möglichkeiten aus dem Bereich der Pädagogik dient.

Die diesbezüglichen Kompetenzen sind charakterlicher, emotionaler, gesellschaftlicher, intellektueller und körperlicher Natur, wobei die Pädagogik als wissenschaftliche Disziplin den theoretischen und praktischen Grundstein zur Erziehung legt, während sich die Erziehungssoziologie speziell den sozialen Strukturen, die Schulpsychologie dagegen den geistigen Dimensionen der Erziehung widmet.

Werbung