≡ Menu

Festgeld

Festgeld Definition

Das Festgeld ist eine Form der Sparanlage, bei welcher der Anleger das Geld für einen bestimmten Zeitraum festlegt. Es eignet sich für Beträge, die Anleger zu einem konkreten Zeitpunkt in der Zukunft benötigen.

Die Verzinsung eines Festgeldkontos wird bei Vertragsbeginn festgelegt und bleibt während der gesamten Laufzeit unverändert. Somit eignet sich das Festgeld als sichere und im Ertrag vorhersehbare Form der Geldanlage.

Grundsätzlich richtet sich die Verzinsung bei Festgeldern nach der Laufzeit, wobei mittlere Vertragslaufzeiten bei den meisten Geldinstituten mit den höchsten Zinsen verbunden sind.

Festgeldkonten werden je nach Bank mit Mindestlaufzeiten von einem halben Jahr oder ein bis zwei  Jahren und Höchstlaufzeiten von meistens fünf bis sieben Jahren angeboten.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: