≡ Menu

Fonds

Fonds Definition

Investmentfonds – landläufig auch nur als ‘Fonds’ bezeichnet – werden von Banken oder Gesellschaften aufgelegt; das Wort stammt aus dem Französischen und bedeutet etwa ‘Kapital’.

Wer in einen Fonds investiert, investiert gleichzeitig in mehrere Werte. Ein Fonds ist nämlich aus verschiedenen Anlagen zusammengesetzt. Dieser Mix entscheidet über Gewinn oder Verlust.

Erfahrene Fondsmanager werden daher danach trachten, das Risiko möglichst breit zu streuen, indem sie von hochspekulativen Wertpapieren bis zu konservativen Anlageformen versuchen, die richtige Mischung zu finden.

Der Investor kann sich – je nach Art des Fonds – mit einer Einmaleinlage einbringen oder auch immer wieder kleinere Anteile zukaufen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: