≡ Menu

Fremdkapital

Fremdkapital Definition

Fremdkapital ist die Quelle von Finanzmitteln, die einem Unternehmen von außen gegen Bezahlung von Zinsen zugeführt werden.

Die Gläubiger erwerben weder Anteile noch ein Mitspracherecht am Unternehmen, sondern stellen lediglich über einen zuvor definierten Zeitraum finanzielle Mittel zur Verfügung, die der Empfänger des Fremdkapitals zurückzahlen muss.

Im Falle einer Insolvenz werden die Fremdkapitalgeber vor den Eigenkapitalgebern bedient.

Das Fremdkapitel wird auf der Passivseite der Bilanz ausgewiesen. Die zu entrichtenden Zinsen können als Betriebsausgaben steuermindernd geltend gemacht werden.

Das Verhältnis von Eigen- und Fremdkapital lässt Rückschlüsse auf die Bonität eines Unternehmens zu und wird häufig über den Verschuldungsgrad ausgedrückt.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: