≡ Menu

generisch

generisch Bedeutung

„Generisch“ bezeichnet eine Eigenschaft, die besonders in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen gerne als Gegenteil von „spezifisch“ verwendet wird.

Etwas ist „generisch“, wenn es stellvertretend für eine ganze Begriffsklasse steht. Spezifische Eigenschaften bleiben dabei unberücksichtigt.

Das bekannteste und in der modernen Genderdebatte am meisten kritisierte Beispiel ist das „generische Maskulinum“. Hierbei verwendet man im Sprachgebrauch maskuline Nomen, obwohl Frauen stets mitgemeint sind: „Bäcker streiken für bessere Arbeitsbedingungen!“ – dieser Satz schließt als generisches Maskulinum natürlich die Bäckerinnen mit ein.

Der Begriff „generisch“ hat seine Wurzeln im Lateinischen und leitet sich von dem dortigen Verb „gignere“ ab, was so viel wie „erzeugen“, „gebären“ oder „hervorbringen“ bedeutet.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: