≡ Menu

Global Governance

Global Governance Definition

Global Governance bezeichnet das zur Bewältigung weltweiter Probleme bestehende und fortlaufend weiterentwickelte System internationaler Prinzipien und Rechtsnormen sowie die an der Anwendung dieses Regelsystems beteiligten Institutionen.

Institutionen der Global Governance sind z. B. die Vereinten Nationen, die Weltbank, die Welthandelsorganisation (WTO), der internationale Währungsfonds (IMF) und Nichtregierungsorganisationen.

Ein Beispiel für sich entwickelnde Regelungssysteme im Umweltrecht ist das Kyoto-Protokoll, mit dem die Emission von Treibhausgasen begrenzt werden soll. Seit Schaffung des Internationalen Strafgerichtshofes müssen sich Einzelpersonen vor einer überstaatlichen Institution verantworten. Global Health Governance bemüht sich um die Lösung weltweiter Gesundheitsprobleme. UN Global Compact ist eine Initiative zur Stärkung verantwortungsbewussten unternehmerischen Handelns.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: