≡ Menu

Industriekaufmann

Industriekaufmann Definition

Ein Industriekaufmann arbeitet in einem der kaufmännischen Bereiche eines Unternehmens.

Der Beruf ist in Deutschland einer der beliebtesten. Ein Industriekaufmann kann in vielen Wirtschaftsbereichen eine Stelle finden, in der Rohstoffbeschaffung, im Vertrieb, im Marketing, genauso aber im Personal- oder Rechnungswesen.

Im Grunde kann der Industriekaufmann in allen Industrie- oder mit diesen kooperierenden Dienstleistungsunternehmen sinnvoll eingesetzt werden.

Die Ausbildung dauert gewöhnlich 3 Jahre und verzichtet auf Spezialisierungen. Sie findet in einem Industrie- oder Handwerksbetrieb statt. Geprüft wird vor der Industrie- und Handelskammer. Auch schulische Ausbildung ist möglich.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: