≡ Menu

intellektuell

intellektuell Definition

Der Begriff ‚intellektuell‘ entstammt dem Lateinischen. Dort bedeutet ‚intellegere‘ so viel wie ‚wahrnehmen‘, ‚verstehen‘ oder ‚einsehen‘.

‚Intellektuell‘ lässt sich auch mit ‚den Intellekt betreffend‘ beschreiben. In seiner wörtlichen Übersetzung bedeutet ‚intellektuell‘ ‚geistig‘, ‚verstandesmäßig‘ oder ‚den Verstand betreffend‘. Synonym sind zudem ‚gebildet‘ oder ‚belesen‘ verwendbar.

Wird eine Person als intellektuell bezeichnet, bedeutet dies, dass sie über einen hohen Bildungsstand und hohe Intelligenz verfügt. So stammt auch der Begriff ‚Intelligenz‘ von dem lateinischen Verb „intellegere“ ab.

Meist verfügt ein intellektueller Mensch über entsprechende Kompetenzen in der Wissenschaft, der Literatur, dem Journalismus, der Kunst oder der Religion und setzt sich öffentlich damit auseinander. Bestimmte moralische, ideologische und politische Sichtweisen sind dazu nicht erforderlich.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: