≡ Menu

Klimawandel

Definition Klimawandel

Der Klimawandel beschreibt das Phänomen einer klimatischen Veränderung. Festgestellt wird er auf Basis statistischer Veränderungen anhand von meteorologischen Messungen eines definierten Zeitraums.

Vom Klimawandel gesprochen wird meistens dann, wenn aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse davon ausgegangen werden kann, dass sich die statistische Veränderung meteorologischer Daten auf das Leben auf der Erde auswirken könnte.

Klimawandel entstanden im Laufe der Erdgeschichte immer wieder; unterschieden wird dabei zwischen Wandlungsprozessen, die aus natürlichen Ursachen entstanden, und dem anthropogenen (vom Menschen bedingten) Klimawandel.

Will man die Umwelt so erhalten, wie wir sie kennen, muss man versuchen, die Folgen des anthropogenen Klimawandels so weit wie möglich einzudämmen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: