≡ Menu

Kompetenz

Kompetenz Definition

Die Wurzeln des deutschen Worts ‚Kompetenz‘ liegen im lateinischen Verb ‚competere‘, das ‚zusammentreffen‘, ‚zukommen‘ oder ‚zustehen‘ bedeutet.

Deutlicher wird die Ähnlichkeit noch beim lateinischen Adjektiv ‚competens‘, das man mit ‚zuständig‘ oder ‚befugt‘ übersetzt.

Bei Kompetenz handelt es sich um eine Form der sachlichen Zuständigkeit.

Diese kann auf verschiedenen Ebenen angesiedelt sein:

  • als Fähigkeit oder Fertigkeit im Allgemeinen (Psychologie),
  • im Zusammenleben mit anderen Menschen (soziale Kompetenz),
  • bei der juristischen Zuständigkeit von Behörden und Gerichten,
  • in organisatorischer Hinsicht (vor allem im Berufsalltag).

Umgangssprachlich findet der Begriff vor allem in Bezug auf spezialisierte Befähigungen Verwendung.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: