≡ Menu

Kompetenzmodell

Kompetenzmodell Definition

Unter einem Kompetenzmodell wird im pädagogischen Bereich eine detaillierte Beschreibung der Kompetenzen verstanden, die den Lernenden vermittelt werden sollen. Das sind sowohl fachbezogene als auch fächerübergreifende Kompetenzen.

In der Wirtschaft hat der Begriff mittlerweile ebenfalls Einzug gefunden und wird insbesondere bei Stellenausschreibungen benutzt. Neben Kompetenzen, die auf einen spezifischen Wirtschaftszweig zugeschnitten sind, beinhaltet ein Kompetenzmodell allgemein alle Fähigkeiten, die für die ausgeschriebene Stelle erforderlich sind. Ebenso sind in einem Kompetenzmodell die persönlichen Eigenschaften beschrieben, die das Unternehmen von dem Bewerber erwartet. Inhaltliche Abweichungen ergeben sich durch unterschiedliche Unternehmensphilosophien. Ein funktionierendes Kompetenzmodell setzt eine innerbetriebliche Analyse voraus.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: