≡ Menu

Konservativ

Konservativ Definition

Der Begriff ‚konservativ‘ leitet sich vom lateinischen ‚conservare‘ (erhalten, bewahren) ab und bedeutet im allgemeinen Sprachgebrauch das Festhalten am Traditionellen und Vorsicht und Zurückhaltung gegenüber Neuerungen.

Obwohl auch in der Technik und in der Medizin im Sinne von ‚Sicherheit‘ verwendet, ist ‚konservativ‘ vor allem ein politischer Begriff. Er kennzeichnet eine Haltung, die das Bestehende als festen Wert definiert und Veränderungen als schwer zu kalkulierendes Risiko einordnet.

Der Konservatismus ist eher eine ideelle Orientierung als ein philosophisches System. Er entstand im 18. Jahrhundert als Gegenbewegung zu den Ideen der Aufklärung. Als geistiger Vater gilt der englische Philosoph Edmund Burke (1729-1797).

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: