≡ Menu

Konsumgut

Konsumgut Definition

Ein Konsumgut wird von einem Endverbraucher genutzt, dient also dem privaten Nutzen. Damit steht es dem Produktions- oder Investitionsgut gegenüber, das die Industrie zur Weiterverarbeitung nutzt.

Konsumgüter werden nach ihrer Langlebigkeit weiter unterteilt:

  • Als Verbrauchsgut wird eine kurzfristige Ware oder Dienstleistung angesehen. Darunter fallen Nahrungsmittel oder Massagen.
  • Als Gebrauchsgut dient eine Ware oder Dienstleistung, die langlebigen Nutzen verspricht. Das kann ein Auto oder eine Versicherung sein.
  • Manches Konsumgut für Privatnutzer dient gleichzeitig als Investitions- oder Produktionsgut in der Wirtschaft. Beispiele sind Werkzeuge oder Schmiermittel.

Der Begriff Konsumgut hängt also nicht an der Ware selbst, sondern definiert sich über den Abnehmer.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: