≡ Menu

Laserdrucker

Laserdrucker Definition

Laserdrucker zählen zur Kategorie der Seitendrucker. Ein Laserdrucker funktioniert wie ein Kopierer. Es wird ein Trockentoner verwendet, der meist Schwermetalle enthält. Beim Drucken wird Ozon freigesetzt. Der zu druckende Text oder das zu druckende Bild wird unter Verwendung eines Lasers auf eine Trommel projiziert. Auf der Bildtrommel entsteht ein Ladungsbild. Dieses wird mit dem Toner bestrichen. Die Tonerpartikel werden von den Stellen des geladenen Bildes abgestoßen. Der Toner haftet dann nur noch an den nicht elektrisch geladenen Stellen. Es entsteht ein Toner-Ladungsbild, das auf Papier übertragen und elektrisch geladen wird. Eine Fixiereinheit fixiert das Bild beziehungsweise den Text auf das Papier.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: