≡ Menu

Leasing

Definition Leasing

Leasing (aus dem Englischen: to lease – mieten, pachten) ist eine spezielle, nicht im Bürgerlichen Gesetzbuch der Bundesrepublik Deutschland geregelte Vertragsform, die sich in etwa als atypischer Mietvertrag beschreiben lässt.

Von einem normalen Mietvertrag unterscheidet Leasing sich dabei hauptsächlich bei der Wartungs- und Gewährleistungspflicht am Leasinggegenstand sowie in der auf den Leasingnehmer verschobenen Sach- und Preisgefahr.

Im öffentlichen Sprachgebrauch wird unter Leasing eher eine Alternative zur herkömmlichen Kreditfinanzierung verstanden. Dabei erwirbt der Leasinggeber das in Betracht kommende Objekt und überlässt es dem Leasingnehmer gegen ein vereinbartes Entgelt zur Nutzung.

Oftmals ist nach Ablauf der vereinbarten Zeit eine Kaufoption für den Restwert des Leasinggegenstandes vereinbart. Beliebteste Leasinggegenstände sind Kraftfahrzeuge.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: