≡ Menu

Lebensversicherung

Lebensversicherung Definition

‚Lebensversicherung‘ ist ein Oberbegriff für unterschiedliche Versicherungsformen. Bei einer klassischen Risiko-Lebensversicherung erfolgt die Auszahlung der Versicherungsprämie nur, wenn der Versicherungsnehmer während der Laufzeit verstirbt.

Andere Versicherungsprodukte kombinieren die klassische Lebensversicherung mit der Absicherung zusätzlicher Risiken wie der Arbeitslosigkeit oder einer schweren Erkrankung.

Als besondere Formen der Risiko-Lebensversicherung gelten Versicherungsverträge wie die Dread-Disease-Versicherung, bei welchen die Versicherungssumme bei der Diagnose konkret definierter Krankheiten fällig wird.

Die Kapitallebensversicherung dient dem Vermögensaufbau, sie ist meist zugleich mit einem Todesfallschutz verbunden.

Sonderformen der Lebensversicherung sind private Rentenversicherungen und die Berufsunfähigkeitsversicherung. Bei all diesen Lebensversicherungen erhält der Versicherungsnehmer neben der Garantieleistung eine vom wirtschaftlichen Ergebnis des Versicherers abhängige Überschussbeteiligung.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: