≡ Menu

liegende Acht

liegende Acht Bedeutung

Die liegende Acht steht als mathematisches Symbol für die Unendlichkeit und wird in der Mathematik in so gut wie allen Teildisziplinen verwendet; die Analysis differenziert ergänzend zwischen einer positiven und einer negativen Unendlichkeit.

Die liegende Acht ist die bekannteste Form einer Lemniskate, einer geometrischen Kurve in Schleifenform. Der Name bezieht sich auf die Form der Kurve, welche an eine um neunzig Grad gedrehte Acht erinnert.

Die Freimaurer verwenden die liegende Acht als Symbol für ihre weltweite Bruderschaft. Sie bilden die liegende Acht bevorzugt mit der Zwölfknotenschnur, auf Zeichnungen und gewebten Teppichen erfolgt die Darstellung über ein Liebesseil. Als solches bezeichnet die Heraldik Darstellungen starker Seile, deren Knotenbildung erkennbar ist.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: