≡ Menu

Marktvolumen

Marktvolumen Definition

Der Begriff Marktvolumen bezeichnet die gesamte Nachfrage innerhalb eines Marktpotentials (auch Bedarf genannt). Das Marktvolumen kann dabei grob über folgende Formel ermittelt werden: Marktvolumen = Produktion + Importe – Exporte. Dabei werden, um die Einfachheit der Berechnung zu erhalten, Lagerbestände unter anderem von Privathaushalten ignoriert, da diese schwer zu ermitteln und meist vernachlässigbar klein sind.

Das Marktvolumen ist eine umweltbedingte Größe und wird entweder in währungsunabhängigen Geldeinheiten oder in abgesetzter Menge angegeben. Dabei wird es durch die Nutzung von Marketing seitens verschiedener Anbieter beeinflusst, ist zugleich aber auch Einflussgrößen ausgesetzt, welche die Anbieter nicht steuern können. Der Unterschied zwischen Nachfrage und Bedarf ist hierbei in den durch Marketing eventuell abbaubaren Nachfragebarrieren zu sehen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: