≡ Menu

Mehrzahl Tempo

Für das Wort “Tempo” gibt es im Deutschen zwei mögliche Plural-Formen. Eine davon, “Tempi”, ist aus dem Italienischen übernommen. Die zweite Mehrzahl-Variante entspricht der regulären deutschen Plural-Bildung und lautet “Tempos” (nicht zu verwechseln mit den bekannten Papiertaschentüchern).

Beide Formen bleiben in der Deklination in jedem Fall unverändert.

Beispielsätze: Wenn zwei Läufer gleichzeitig starten, aber unterschiedliche Tempos haben, kommen sie zu unterschiedlichen Zeiten ins Ziel. – Die Musik kennt verschiedene Tempi und bezeichnet damit die Geschwindigkeit, in der ein Stück zu spielen ist.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: