≡ Menu

Mehrzahl von Wind

Die korrekte Plural-Form von „Wind“ lautet „Winde“.

Im Dativ muss hinten ein „n“ angehängt werden, in allen anderen Fällen bleibt die Mehrzahl-Form unverändert.

Eine Verwechslungs-Gefahr mit dem Wort „die Winde“ (z. B. eine Seilwinde) besteht in der Praxis kaum, da gewöhnlich aus dem Zusammenhang klar wird, wovon die Rede ist.

Beispiele: Aufgrund starker Winde hatte der Drachenflieger Schwierigkeiten, sicher wieder am Boden zu landen. – Auch das allseits bekannte Ergebnis gewisser Verdauungsstörungen bezeichnet man vornehm als „Winde“.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: