≡ Menu

Menetekel

Menetekel Bedeutung

Unter einem Menetekel wird in der heutigen Zeit ein unheilvolles Vorzeichen verstanden. Es ist eine Warnung vor einem unabwendbaren Unheil oder auch ein Warnruf.

Sprachlich geht der Begriff „Menetekel“ auf eine biblische Geschichte aus dem Buch Daniel zurück, in der König Belšazar eine Ankündigung erhielt, welche seinen Tod und das Ende seines Imperiums voraussagte. Daniel übersetzte dem König eine Botschaft Gottes, die in akkadischer Sprache wie von Geisterhand auf die Wand geschrieben worden war: „Mene mene tekel u-parsin“. Da der Androhung die Anbetung verschiedener Götter voranging, wird ein Menetekel heute auch als Warnung interpretiert, welche auf ein unentschuldbares Fehlverhalten folgt.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: