≡ Menu

Metaphysik

Metaphysik Definition

Die Metaphysik ist eine Disziplin der Philosophie, die sich mit den „letzten Fragen“ befasst. Sie beschäftigt sich mit den grundlegenden Fragen der Wirklichkeit und des Seins an sich.

Grundlegende Probleme der Metaphysik sind beispielsweise die Unterscheidung zwischen Geist und Materie, die Frage nach der Freiheit des Willens und den allgemeinsten Strukturen des Seins. Als Gegenbegriff zum Sein ist auch die Frage nach dem Nichts oft Gegenstand der Metaphysik.

Materialismus und Positivismus, die einen Schwerpunkt auf Erkenntnisse der Naturwissenschaft legen, werfen der Metaphysik vor, sich letztlich mit Scheinproblemen zu befassen.

Die Metaphysik ist weitgehend deckungsgleich mit der Ontologie (Lehre vom Sein).

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: