≡ Menu

Mid Caps

Mid Caps Definition

Der Begriff Mid Caps bezieht sich gleichermaßen auf Aktiengesellschaften mit einem mittleren Börsenwert und auf die von diesen ausgegebenen Aktien. Mid Caps gehören ebenso wie Small Caps und Micro Caps zu den Nebenwerten der Börse. Sie verfügen über den höchsten Börsenwert der nicht zu den Standardwerten zählenden Papiere. In Deutschland werden die fünfzig wichtigsten Mid Caps im MDAX (Mid-Cap-DAX) zusammengefasst. International liegt die Untergrenze für die Zuordnung einer Aktie zu den Mid Caps zwischen 50 und 250 Millionen Dollar Börsenwert, während die Höchstgrenze überwiegend 500 Millionen bis eine Milliarde Dollar beträgt. Viele Fondsgesellschaften haben spezielle Investmentfonds für Mid Caps aufgelegt.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: