≡ Menu

Mythos

Mythos Definition

Der Begriff Mythos leitet sich vom altgriechischen μῦθος (Laut, Wort, Rede, Erzählung, sagenhafte Geschichte, Mär) und dem lateinischen mythus ab.

Einerseits steht er für sagenhafte Erzählungen, mit denen Menschen und Kulturen ihr Selbstbild und ihre Weltanschauung ausdrücken. In diesem Rahmen wird meist das Verhältnis der Menschen zu Gott oder zu diversen Göttern thematisiert.

Besonders bekannt sind die griechischen Sagen, zum Beispiel die Ilias und die Odyssee. Zusätzlich gibt es römische, germanisch-skandinavische und viele weitere Sagen, die häufig als Bestandteil der Allgemeinbildung gelten.

Anderseits benutzt man den Begriff Mythos für Personen und Ereignisse sowie für falsche und / oder überhöhte Vorstellungen.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: