≡ Menu

neurotisch

neurotisch Bedeutung

Die Neurose ist eine anhaltende psychische Verhaltensstörung, die sich in den Lebensumständen eines Individuums herausgebildet hat. Entsprechend werden mit “neurotisch” Denkweisen und Tätigkeiten bezeichnet, die kaum bis keinen Bezug zur Realität haben bzw. auf eine zwanghafte innere Einstellung zurückzuführen sind.

In der Medizin wird die im 19. Jahrhundert übliche Klassifizierung der Neurose als leichtere Form der Psychose mittlerweile nicht mehr verwendet. Bereits Sigmund Freud hatte herausgefunden, dass sich neurotische Zustände fließend ergeben, z.B. in der Verarbeitung der Realität im Traum.

Neurotisches tritt auch als modernes gesellschaftliches Phänomen auf. Der Regisseur Woody Allen nutzt vornehmlich neurotische Verhaltensweisen für die sozialkritischen Aussagen seiner Filme.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: