≡ Menu

Öffentliche Verwaltung

Öffentliche Verwaltung Definition

Die öffentliche Verwaltung wird auch Administrative genannt. Sie ist der Oberbegriff für alle Verwaltungen eines Staates. Die öffentliche Verwaltung übernimmt Aufgaben des Staates und bildet damit die Exekutive (ausführende Gewalt).

Ihre Handlungsträger sind Behörden und Ministerien. Beispiele für die öffentliche Verwaltung sind Stadtverwaltungen, Gemeinderäte und Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen.

Das Handeln der öffentlichen Verwaltung unterliegt den Gesetzesgrundlagen und Vorschriften des Staates. Es darf nur in der jeweiligen Verwaltungskompetenz ausgeübt werden. Die Kommunalverwaltung beispielsweise darf nicht auf der Ebene des Landes agieren.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: