≡ Menu

Ökonomisierung

Ökonomisierung Definition

Die Ökonomisierung bezeichnet den Vorgang, dass bislang kostenlos oder gegen den bloßen Ersatz der tatsächlichen Aufwendungen angebotene Dienstleistungen oder Waren auf dem Markt angeboten werden.

Die nicht konsequent durchgeführte Begriffsunterscheidung zwischen der Ökonomisierung und der Kommerzialisierung besteht darin, dass sich erstere auf Denkstrukturen und letztere auf die konkrete Umsetzung bezieht.

Die Ökonomisierung der Wissenschaft besteht darin, dass vornehmlich die Wissenschaftsbereiche gefördert werden, deren Forschungsergebnisse künftig zu Einnahmen für die Fördernden führen.

In einer erweiterten Wortbedeutung werden die Begriffe Ökonomisierung und Kommerzialisierung auch für die Übernahme bisher kommunaler Leistungen durch die Privatwirtschaft verwendet, wobei in Europa unter anderem die Wasserversorgung im Fokus steht.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: