≡ Menu

Outplacement

Outplacement Definition

Als Outplacement (aus dem Englischen: Außenvermittlung) wird eine vom Unternehmen finanzierte Dienstleistung für ausscheidende Mitarbeiter zur Erleichterung des beruflichen Neueinstiegs bezeichnet. Dies geht bis hin zum Abschluss neuer Verträge oder zur Hilfe bei der Existenzgründung.

Die Reduzierung der Mitarbeiterzahl, die zur Outplacement-Beratung führt, kann sowohl auf Absatzschwierigkeiten und Insolvenzen als auch auf Standortverlagerungen und Rationalisierungen zurückzuführen sein. Oft wird das Personal auch bei Firmenübernahmen reduziert.

Outplacement begegnet zuerst in den Vereinigten Staaten von Amerika nach dem Zweiten Weltkrieg, als für die zurückkehrenden Soldaten der Streitkräfte zivile Beschäftigungen gefunden werden mussten. In Europa werden Outplacement-Beratungen erst seit den 1990er-Jahren verstärkt durch qualifizierte Dienstleister angeboten.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: