≡ Menu

Pauperismus

Pauperismus Definition

Mit Pauperismus (lat. pauper = arm) wird:

  1. jene Massenarmut benannt, die sich in Europa im 19. Jahrhundert etwa ab 1815 ausbreitete; als Ursache wird ein Zusammenspiel gesehen zwischen dem starken Anstieg der Bevölkerungszahlen um 1800 insbesondere bei den Unterschichten und der darauf folgenden Suche der Unterschichtenangehörigen nach wirtschaftlichem Auskommen in den im Zuge der Frühindustrialisierung sich vermehrenden Gewerbebetrieben bzw. Fabriken, die extrem niedrige Löhne zahlten;
  2. im Marxismus eine durch kapitalistische Ausbeutung entstehende Armut der Massen bezeichnet.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: