≡ Menu

Personalaufwand

Personalaufwand Definition

Unter dem Personalaufwand sind jene Kosten zu verstehen, die durch Löhne, Gehälter und soziale Aufwendungen verursacht werden. Außerdem zählen auch die sogenannten Personalnebenkosten, beispielsweise Fortbildungsmaßnahmen oder Entgeltfortzahlungen im Krankheitsfall des Dienstnehmers, dazu. Allerdings geht es nicht nur um jene Beträge, die ausbezahlt werden, vielmehr sind auch die Aufwendungen für Beiträge an die gesetzliche Arbeitslosen-, Unfall-, Renten- oder Krankenversicherung zum Personalaufwand hinzuzurechnen. Als Faustregel kann gelten, dass ein Angestellter das Unternehmen etwa doppelt so viel kostet, wie als Nettogehalt monatlich überwiesen wird. Da der Personalaufwand in Dienstleistungsbetrieben bis zu 80 Prozent der entstehenden Kosten ausmacht, stellt er eine äußerst wichtige Kennzahl dar.

Werbung

Das könnte dich auch interessieren: